Fandom


ImBeverWald

— alles klar ? —



Der Karl-Bever-Platz ist ein Pkw- und Bus-Parkplatz ( P 3 ) und war ursprünglich eine Grünzone (Teil der Schindlerwiese ) am Kleinen See. Dieser Park umgab einen Teil des Seeufers.

  • 254 PKW-Stellplätze unmittelbar vor der Lindauer Insel
  • 1,60 € pro Stunde
  • von der Stadt empfohlen als Ausgangspunkt für einen Tagesbesuch
  • Zufahrt über die Inselstraße
DEE389FC-D8AB-4E86-A434-FE5B47C665E2

So eine Vorschau nennt sich bei Architekten Visualisierung. Veröffentlicht von der Lindauer Zeitung


Schneller erreichbare Alternative zum Parkplatz auf der Hinteren Insel.



Die Stadt soll das Verfahren für ein Parkhaus am Karl-Bever-Platz vorerst einstellen und die Bürger beteiligen, fordert Andreas von Hollen

Die Umgebung, zur Lage vor der Brücke auf die InselBearbeiten

Der Platz liegt in Aeschach, angrenzend an die Inselstraße (früher Langenweg) und den Kreisverkehr Europaplatz in unmittelbarer Nähe zu den auf die Insel Lindau führende Chelles-Allee.


Der nordwestliche Bereich, die so genannte "Schindlerwiese" wird derzeit noch als öffentliche Grünfläche genutzt. Im südwestlichen Bereich steht die Villa Götzger, welche durch einen üppigen Baumbestand umgeben ist. Dann schließt der Bodensee (Kleiner See) an.

Im Osten sowie im Norden umfährt die Straße Hasenweidweg (Fahrbahnbreite ca. 6,50 m) den Platz. Er führt die Fahrzeuge vom Kreisverkehr Europaplatz her nach Westen (Abzweigung). Über ihn ist der öffentliche Parkplatz an das öffentliche Verkehrsnetz, vor allem die Inselstraße, angebunden.


Östlich der Inselstraße liegt die Fachakademie für Sozialpädagogik und deren private Freiflächen. Ein kleiner Park. 

10. November 2019 - BürgerentscheidBearbeiten

Vorläufiges Ergebnis des Bürgerentscheids "Karl-Bever-Platz"  

Am Sonntag, 10. November 2019, hast Du / fanden Sie irgendwann ab 18.00 Uhr an dieser Stelle das vorläufige Ergebnis des Bürgerentscheids "Karl-Bever-Platz" dort auf der Städtischen Website


Vorläufiges Ergebnis:

Ja:    65,0 % / 5.243 StimmenBearbeiten

Nein: 35,0 % / 2.828 StimmenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.