Fandom



langenargen.de (Homepage der Gemeindeverwaltung)Bearbeiten

Die Gemeinde Langenargen liegt zwischen den Mündungen der Bodenseezuflüsse Argen (im Osten) und Schussen auf einer relativ weit in den hier besonders breiten Bodensee hinausragenden Landzunge. Gehört zum Bodenseekreis in Baden-Württemberg.




LaArg

(c openstreetmap)

Zwischen Friedrichshafen (weiter westlich) und der bayerischen Inselstadt Lindau. Das angeblich bereits mediterrane Flair des “Städtle am See” ist es, was viele Urlaubsgäste immer wieder nach Langenargen kommen lässt. Highlights sind die lange Uferpromenade – eine der längsten am gesamten Bodensee – und die schönen Uferanlagen mit liebevoll gepflegten Blumenbeeten.

Das Schloss Montfort ist das Wahrzeichen Langenargens. Das auf einer Landzunge im Bodensee gelegene Schloss wurde im 14. Jahrhundert durch die Grafen von Montfort als Burganlage errichtet. Nach wechselhafter Geschichte erfolgte zwischen 1861 und 1866 der Bau des heutigen Schlosses durch König Wilhelm I. von Württemberg und seinen Thronfolger Karl. Das im maurischen Stil erbaute Schloss diente in der Folgezeit auch als Sommerresidenz von Prinzessin Luise von Preußen, die mit ihrem Hofstaat 30 Jahre die Sommermonate in Langenargen verbrachte.

Das Schloss Montfort befindet sich seit 1961 im Eigentum der Gemeinde Langenargen.

See-VerbindngBig


Siehe auchBearbeiten

Die Fischereiforschungsstelle des Landes Ba-Wü ....

www


Peter Vogel ist der Veranstalter der Langenargener Schlosskonzerte, jüngst im Langenargener Rathaus u.a:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.