Fandom


Vom 15. Jahrhundert bis 1824 verkehrte wöchentlich der so genannte Mailänder Bote, auch Lindauer Bote genannt, auf der Viamala u. den Splügenpass zwischen Lindau und Mailand.

Die durch Handel und Beförderung (eigene Bodenseeflotte) von Korn und Salz reich gewordene Bürgerschaft konnte die im 13. Jahrhundert erworbenen Rechte einer Freien Reichsstadt stets nutzen und auch so lange durchsetzen.




Für diesen Artikel wären schöne Bilder sehr hilfreich. Bearbeiten

Wer kann mit eigenen Aufnahmen dazu beitragen?Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.