De LINDAU Wiki
Advertisement

Lindau war zeitweise von Gebieten der Montforts umgeben.

Siehe auch[]

Grafen von Montfort waren u. a. === Familienangehörige ===
(chronologisch nach Sterbedatum)

  • Hugo I. von Montfort (Gründungsvater der Grafen von Montfort † 1228)
  • Heinrich III. von Montfort († 1272; Bischof von Chur; Dominikaner)
    *Ulrich I. von Montfort (Graf von Montfort-Bregenz; † 1287)
    *Friedrich von Montfort (Bischof von Chur; † 1290)
    *Friedrich von Montfort (Domherr in Chur; † im 13. Jahrhundert)
    *Rudolf I. von Montfort († im 13. Jahrhundert)
    *Hugo II. von Montfort († im 13. Jahrhundert)
    *Wilhelm I. von Montfort (Fürstabt von St. Gallen; † 1301)
    *Rudolf II. von Montfort (Graf von Montfort-Feldkirch; † 1302)
    *Heinrich von Montfort (Dompropst in Chur; † 1307)
    *Hugo III. von Montfort (Graf von Montfort-Tettnang; † 1309)
    *Hugo IV. von Montfort (Graf von Montfort-Feldkirch; † 1310)
    *Rudolf III. von Montfort (Bischof von Chur und Konstanz; Graf von Montfort; * um 1260; † 1334)
    *Hugo V. von Montfort († 1338)
    *Hugo VIII. von Montfort (Dichter; Staatsmann; 1357–1423)
    *Wilhelm VII. von Montfort († 1422)
    **Elisabeth ∞(II) Markgraf Wilhelm von Hachberg (Hochberg)

    *Sibylle von Montfort-Rothenfels († 1551); Fürstäbtissin von Essen
    *Ulrich IV. von Montfort (Diplomat; † 1574)
    *Johann VI. von Montfort, (1557–1619; Reichskammergerichtspräsident)
    *Johanna Katharina von Montfort (1678–1759), Fürstin und Regentin von Hohenzollern-Sigmaringen
    *Johann Nepomuk von Montfort († 1775, Domherr zu Köln und zu Konstanz)

Siehe auch[]

Advertisement