De LINDAU Wiki
Advertisement
Li-Room - 02
InsHaSteg2018-01

(Bild zur PM)

Der Nobelpreisträger-Steg in Lindau steht auf der Nordseite der Insel bei der Inselhalle.

6549EBAA-7AA0-41BD-8195-78368661778D

Vorarbeiten, 43 Dalben

Der neue Steg im Kleinen See bildet die zentrale Station des Lindauer Wissenspfads und nennt die rund 400 Nobelpreisträger, die seit Gründung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen 1951 Lindau schon besucht haben.


(Es ist bald soweit: Im Rahmen der 69. Lindauer Nobelpreisträgertagung wird der neue Steg im Kleinen See feierlich eröffnet. Er ist ein Geschenk der Lindauer Tagungen an die Stadt. Fecit: Stiftung, Stadt, Ing.Büro Fecher, Werner, Bürklin). Der Bay. Landes-Wissenschaftsminister Bernd Sibler eröffnet am 4. Juli 2019 den Lindauer Nobelpreisträger-Steg im Rahmen der 69. Nobelpreisträgertagung. Die Tagung widmete sich der Kosmologie, Laserphysik und den Gravitationswellen und fand vom 30. Juni bis zum 5. Juli 2019 in Lindau statt. An der Veranstaltung nahmen 39 Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger und 580 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus 89 Ländern teil.

Seine Geländerstreben tragen die Namen des Preisträgers, das Jahr der Nobelpreisverleihung mit der Disziplin, für die sie ausgezeichnet wurden, sowie das Jahr ihres ersten Besuchs in Lindau.

Steg19-09

Beispiele einzelner „Latten“









Zum Wissenspfad[]

Mehr Infos über ihre Arbeiten gibt es unter

Physiology or Medicine 2011

Bruce Beutler Physiology or Medicine 2011

Elizabeth Blackburn Physiology or Medicine 2009

Martin L. Chalfie Chemistry 2008

Aaron Ciechanover Chemistry 2004

Ben Feringa Chemistry 2016

Joachim Frank Chemistry 2017

Theodor Hänsch Physics 2005

Serge Haroche Physics 2012

Brian Kobilka Chemistry 2012

  • John C. Mather

Physics 2006

  • Arthur B. McDonald

Physics 2015


  • Max Perutz


  • Alvin Roth

Economic Sciences 2012

Randy W. Schekman Physiology or Medicine 2013

Brian P. Schmidt Physics 2011

Dan Shechtman Chemistry 2011

Oliver Smithies Physiology or Medicine 2007

George F. Smoot Physics 2006

  • John E. Walker

Chemistry 1997


Friedensnobelpreisträger beim Lindauer Wissenspfad[]

2014 Kailash Satyarthi und Malala Yousafzai

1996 José Ramos-Horta und Carlos Filipe Ximenes Belo

1971 Willy Brandt

1962 Linus Carl Pauling

1952 Albert Schweitzer

1905 Berta v. Suttner


Chemienobelpreisträger beim Lindauer Wissenspfad 2014 Eric Betzig, Stefan W. Hell, William E. Moerner


2009

Ada Yonath

Thomas A. Steitz

Venkatraman Ramakrishnan 2008

Osamu Shimomura

Martin Chalfie

Roger Tsien 2004

Aaron Ciechanover

Avram Hershko

Irwin Rose 2003

Peter Agre 1997

Paul D. Boyer

John E. Walker

Jens C. Skou 1995

Paul J. Crutzen

Mario J. Molina

F. Sherwood Rowland 1988

Johann Deisenhofer

Robert Huber

Hartmut Michel 1964

Dorothy Crowfoot Hodgkin 1962

Max Ferdinand Perutz

John Cowdery Kendrew 1961

Melvin Calvin 1954

Linus Carl Pauling 1943

George de Hevesy

1935 Irène Joliot-Curie, Frédéric Joliot


1911 Marie Curie


Start - Virtueller Pfad, online-Version[]

Frühere Gäste, kurze Timetables[]

Bednorz, Johannes Chu, Steven Cohen-Tannoudji, Claude Fert, Albert Gross, David Haroche, Serge Hell, Stefan Huber, Robert Hänsch, Theodor Josephson, Brian Ketterle, Wolfgang Mather, John Moerner, William Novoselov, Konstantin Phillips, William Rubbia, Carlo Schmidt, Brian Shechtman, Dan Smoot, George Veltman, Martinus Wineland, David Wüthrich, Kurt Yonath, Ada E., Harald zur Hausen


Übrigens, mit am häufigsten waren in den vergangenen Jahren Neher … in Lindau mit dabei.

Advertisement