Fandom


Heute, 17. Mai 2018, eröffnet die neue Osiander Buchhandlung in Lindau. Das Tübinger Familienunternehmen Osiander hat die 51. Filiale in der Cramergasse 14 in den letzten Wochen gestaltet und eröffnet nun auf rund 200 Quadratmetern. Damit kehrt wieder eine große Buchhandlung in die Fußgängerzone zurück, nachdem Stettner vor ein paar Jahren geschlossen hat. Die anderen Buchhandlungen werden nun massiv Konkurrenzdruck bekommmen - zusätzlich zum Geschäft, das über Amazon und Co. verloren geht.


Als eine der ersten Buchhandlungen in Deutschland ging Osiander 1996 mit einem eigenen Webshop online. Alle Bücher können bei Osiander online bestellt werden, entweder zur Abholung vor Ort am nächsten Tag oder bequem zur versandkostenfreien Lieferung nach Hause.

Auch zum eReading bietet Osiander mit dem Lesegerät tolino den Kunden einen eReader mit modernster Technologie und einem umfassenden Service. Die passenden eBooks sind online im eigenen eBook-Store oder online erhältlich und können mit wenigen Klicks auf den eigenen eReader geladen werden.

Der Osiander Katalog und der Osiander Kids-Katalog erscheinen zweimal jährlich und bieten neben einer umfassenden Übersicht über die aktuellen Neuerscheinungen auch jede Menge Hintergrundinformationen zu Osiander und zu Autoren. Wer gerne von zu Hause aus einkauft, erhält Newsletter.

Fragen und Bestellungen werden gerne von den Buchhändlern an der kostenlosen Telefon-Hotline entgegengenommen. Und wer unterwegs ist, kann den gesamten Osiander Service auch bequem über die Osiander App nutzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.