Fandom


KinoPark-The-19oD

Das Park-Theater im Sommer (U. S.)

KinoPark2020-01

Das Park-Theater im Winter

Das Kino Park-Theater in Lindau, Zwanzigerstr. 3, auf der Insel bei der Landbrücke. - Ein Zeugnis der Architektur der 1950er Jahre.

Kino Parktheater Lindau

eröffnet 23.12.1954

Architekt: Dr. H. Schultze

Zu Weihnachten 1954 wurde dieses Kino, aus heutiger Sicht eine “Perle der Nierentisch-Ära” mit dem Film “Ewiger Walzer” eröffnet.

Der Neubau am Stadtpark wurde zum größten Teil von Lindauer Firmen errichtet.

Durch messinggefaßte, moosgrüne Eingangstüren betritt man die lichtdurchflutete Halle mit dem Kassenschalter.

Strahlenkronen mit Mattglasbirnen verbreiteten unaufdringliches Licht.

Kassenhalle und Garderobe waren mit Makassar-Ebenholz verkleidet.

Eine Kunststeintreppe führte in den Zuschauerraum,


Die 9 X 3,40 m breite Leinwand erlaubte die Vorführung aller Systeme.

Die in Schwarz und Grün kassettierte Decke bestand aus Holzplatten und schalldämmendem Material.

Die Stühle – in zwanzig Reihen angeordnet – waren mit sattblauem Cord gepolstert. Der ansteigende Fußboden gewährte von allen Plätzen gute Sicht.


www

ProgrammBearbeiten

Standort Bearbeiten

  • Parkplätze direkt im Parkhaus daneben


KinoPark2020-01-08

Vor der Stadtmauer tobt ein ungleicher Kampf: Auto gegen Fantasie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.