Fandom



Christof Spuler, Werner Dobras (Herausgeber): Lindau in alten Ansichten. 1976. Europäische Bibliothek, 104 Seiten. ohne ISBN



zur Auswahl steht im Vorwort


Die Bildauswahl, über die man immer wird streiten können, bedarf einer Erklärung. 1930 war als obere zeitliche Grenze fixiert worden, nach rückwärts gab es selbstverständlich keine Zäsur (die früheste hier reproduzierte Aufnahme dürfte aus den 1860er Jahren stammen), Zunächst stellten wir ein Gliederungs- und Ordnungsschema auf, das den Rahmen thematisch abstecken sollte und auch die Reihenfolge der in diesem Band zusammengetragenen Bilder bestimmte:
1) Gesamtansichten
2) Hafen
3) Ansichten vom See aus
4) Maximilian- (Haupt-) Strasse
5) Strassen der Inselstadt (die ja bis 1922 identisch mit Lindau war)
6) Einzeldenkmäler (sakrale und profane, Insel)
7) Historische Ereignisse, dadurch (Eingemeindung, Postkarte) zwanglos überleitend zu
8) Einzeldenkmäler Festland. Diese sind nach Stadtteilen geordnet: a) Aeschach/Schachen, b) Hochbuch/Hoyren und c) Reutin/Motzach, ....
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.