Fandom


Der Start erfolgt auf einer etwa 2,7 km langen Startlinie vor Lindau.


Diese Linie ist an den Außenseiten durch Bojen sowie innen durch Peilstäbe auf dem Startschiff begrenzt.


Die Linie selbst ist durch das Startschiff (das war 2010: Lindau und z.B. 2015: DS Hohentwiel) geteilt.

Auf einem etwa 400 m langen Teil der Linie starten die High-Performance-Schiffe und auf dem größeren Teil die restlichen teilnehmenden Boote.


Danach geht es auf die mindestens 100 km lange Strecke.

Für den sogenannten „Großen Kurs“ liegen die Bahnmarken vor Romanshorn, Eichhorn vor Konstanz, Überlingen und Meersburg passiert werden.


Beim „Kleinen Kurs“ entfällt die Marke in Überlingen.


Das Ziel ist erneut vor Lindau.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.