Fandom


Auf der Homepage:

Die Schulbibliothek des Valentin-Heider-Gymnasiums — über 7.000 Bücher der Bibliothek sind online abrufbar

 

 

Geschichtsdaten d. Schule
  • 1858: Antrag der Landarzttochter Euphrosine Kinkelin an die Stadt Lindau zur Errichtung einer Töchterschule
  • 1859: Genehmigung zum Betrieb einer privaten Erziehungs- und Unterrichtsanstalt im Bensperghaus (heute Auktionshaus Zeller)
  • 1930: Umwandlung in ein Lyzeum
  • 1937: Übernahme der Schule durch die Stadt Lindau: Städtische Oberschule
  • 1965: Umwandlung in ein Gymnasium mit neusprachlichem und sozialwissenschaftlichem Zweig; Umzug in die Ludwig-Kick-Straße
  • 1971: Verstaatlichung der Schule
  • 1991: neuer Namen: Valentin-Heider-Gymnasium

und 2019 heißt es:

  • … Valentin-Heider-Gymnasium überzeugt mit Kammermusik (erstes Kammerkonzert im Sparkassensaal in Lindau - dabei präsentierten sich vor kurzem den Konzertbesuchern junge Talente verschiedener Altersstufen, die...
Literatur
  • Vom Kinkelinschen Tö... bis zum Valentin-Heider-Gymnasium



MedienBearbeiten

  • FB-Seite des Valentin-Heider-Gymnasium Lindau
  • „Weltbester Schulleiter“ bekommt Ehrendoktorhut - Waldemar Schmitt ist nach fast 13 Jahren am Valentin-Heider-Gymnasium in den Ruhestand gegangen. Über eine emotionale Feier zum Abschied. In: schwaebische.de - lindau feb. 2020 (Bezahlschranke) 🗞
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.